endlich die Fortsetzung für alle Fortgeschrittenen Home  Barista ! 

Die Kunst  Bilder  in den Kaffee zu gießen ist für die meisten ambitionierten Baristi ein Traum und Wunsch . Die Basics und praxisnahen Tips erlernt man bei unserem erfahrenen Barista in einem IntensivKurs . Danach heißt es üben und üben ...

kosten pro Person und Material 149,00€

dauer ca. 4 h 

maximale  Belegung 6 Personen 

Minimum 4 

bei Zustandekommen des Kurses gibt es eine Bestätigung per E-Mail 

bitte anmelden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sonntag, 07.10.18 13.00 Uhr  noch 3- 4 Plätze 

Sonntag 28.10.18 13.00 Uhr  noch 3-4 Plätze 

 

04

neue Termine für unseren beliebten Workshop bei unserem Head Barista in Sachen Technik und Grundkenntnisse am Siebträger!

Termine 2018:

Sonntag, 22.04.18. - 13.00 Uhr ausgebucht 

Sonntag, 10.06.18. - 13.00 Uhr ausgebucht 

Sonntag, 19.08.18. - 13.00 Uhr ausgebucht 

Sonntag, 14.10.18. - 13.00 Uhr ausgebucht 

Sonntag, 11.11.18. - 13.00 Uhr ausgebucht 

Der beste Kurs für alle, die bereits am Siebträger angefangen haben oder anfangen möchten. Grundverständnis praktisch erklärt und in kleinen individuellen Gruppen mit dem bestmöglichen Know How unseres erfahrenen Head Barista weitergegeben.

Er bildet seit Jahren das gesamte Personal aus und gibt ein beeindruckendes Fachwissen in Sachen Technik rund am alle Maschinen weiter.


Max./Min. 6 personen

139,00€ p.P. inkl. Materialien 

Dauer ca. 4-5 Std.

Anmeldungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stornierung bis 5 Werkstage vorab kostenfrei , ansonsten 50% des Tickets fällig .

Abgesahnt und aufgebrüht:

DER FEINSCHMECKER kürt die besten Cafés und Röstereien in Deutschland


Limburger Kaffeerösterei Fare Tredici wird  erneut ausgezeichnet !

Wo die schönsten Oasen der Ruhe mit den köstlichsten Kuchen und dem besten Kaffee zu finden sind, verrät jetzt das Magazin DER FEINSCHMECKER in seiner aktuellen Ausgabe: Im Taschenbuch, das der März-Ausgabe beiliegt, nennt die Redaktion 525 herausragende Adressen in ganz Deutschland. Für die Veröffentlichung haben Redakteure und viele freie Mitarbeiter rund 750 Adressen von Flensburg bis Garmisch bei anonymen Besuchen geprüft


Bei den Röstern waren Herkunft, Auswahl, Geschmack und Güte der Bohnen wichtigste Kriterien.

Sehr viel mehr Adressen als bei der letzten Café-Broschüre von 2014 konnten wir diesmal berücksichtigen, denn die Szene hat sich erfreulich weiterentwickelt: Noch nie gab es hierzulande so viele handwerklich hervorragende Konditoreien und so viele gute Kaffeeröster, die Bohnen aus raren Einzellagen auswählen und selbst veredeln.

Bereits 2014 holte Fare Tredici mit ihrer Rösterei die Auszeichnung und holte mit dem Titelbild in Hessen einen großen Zulauf und überregionale Bekanntheit  nach Limburg mit sich . 

Jetzt wo nochmal mehr Adressen hinzu gekommen sind, ist es für das ganze Team vom Fare Tredici eine besondere Ehre erneut die begehrte Auszeichnungfür die besen  Röstereien Deutschlands erhalten zu haben. Wir danken all unseren Kunden und der Redaktion für den tollen Support und die Motivation ! 

Urkunden Im Januar war Limburg Austragungsort des Verkostungswettbewerb der deutschen Röstergilde in der Kategorie Filterkaffee. Das Fare Tredici war offizieller Gastgeber. 60 Kaffees bundesweiter Mitglieder wurden verkostet und unter der Leistung der Q-Traderin Katharina Gerasch bewertet. Auch Nassim Schäfer durfte das erste Mal als Jury-Mitglied teilnehmen und Kaffees bewerten.

Mit den beiden Kaffees México Berilo organic und Thailand KHUN CHANG KHIAN holte das Fare Tredici zwei Mal die Goldmedaille in den Kategorien Espresso und Filterkaffee.

Servus MagazinAuch in der aktuellen Ausgabe des Limburg-Live-Guides darf das Fare Tredici nicht fehlen!

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit Besuch unserer Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzhinweise